Startseite

Wieviel Internet braucht meine Praxis? 03.12.2018

Vom Digitalisierungsfetischisten, der über blühende Landschaften fabuliert, über den Realo, den Skeptiker bis hin zum Verweigerer – sie werden die verschiedensten Antworten auf diese Frage erhalten.

Reputation – Anregungen zum Umgang mit Bewertungsportalen? 21.07.2017

Der mediale Hype um Bewertungsportale mag verflogen sein. ABER!
Bewertungsportale schießen zwar nicht mehr wie Pilze aus dem Boden, doch als ergänzendes System bei der Entscheidungsfindung haben sie sich mehr als etabliert.
Sie befriedigen unser Grundbedürfnis nach Sicherheit.

Kommentar zur aktuellen Debatte „Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft 02.06.2017

Der Staat und auch die Länder geben viel Geld aus um die Digitalisierung im Gesundheitswesen technologisch zu fördern und den Wettbewerb zu forcieren. Ist das wirklich langfristig so zielführend?

Was ist Ihre Praxis-Website wert und wie kann ich Ihren Wert erhöhen? 22.05.2017

Lässt sich der Wert einer Praxis-Website bestimmen? Nun gut, man weiß was die Erstellung und der Unterhalt der Website kosten, aber das ist nicht ihr Wert. Wert kann im materiellen und im ideellen Sinne verstanden werden. In der Praxis stehen diese Sichten häufig im Widerspruch und erschweren damit die Orientierung und die Entscheidung.

Im Dschungel - Das mit dem Internet ist super einfach oder etwa doch nicht? 06.03.2017

Es gibt nur ausgesprochen wenige Menschen, die auf die Idee kämen; einen Marathon ohne Vorbereitung zu laufen.
Das Internet verführt ganz schnell zum mitmachen. Alles klingt so einfach! Reingehen und schon ist man „On“, ein Teil des Geschehens. Aber online zu sein, heißt noch lange nicht im Spiel zu sein.

Digital im Gesundheitswesen – ist nicht schon alles gesagt? 09.01.2017

Mit der Weihnachtswerbepost wurde ich auf das Buch von Frau Liebermeister „Digital ist egal“ aufmerksam und inspiriert.
Ja, wir sind beileibe nicht so digital, wie es uns die Umgebung manchmal glaubhaft machen will. Noch sind wir soziale Wesen und angewiesen auf direkte nicht digitale Beziehungen zu anderen Menschen.