Archiv

Artikel in Kategorie Digita


individuelle Anwenderschulungen –Digitalisierungs-Coaches 02.05.2022

Wie steht es in Ihrem Haus mit der Nachhaltigkeit bei der Umsetzung der Digitalisierung?
Inwieweit vereinfacht die Digitalisierung Ihre Prozesse. Wenn an die Digitalisierung von Unternehmensabläufen gedacht wird, dann schwingt bei dem Gedanken immer mit, dass die Digitalisierung auch Zeitaufwand sparen sollte. Dies ist aber nicht zwangsläufig gegeben.


Digitalisierungsfallen - KHZG 15.09.2021

224 Mio. EUR Stand jetzt sind bisher aus dem 4,3 Mrd. Paket des Krankenhauszukunftsfond beantragt. Das scheint, wenn man die Termine zur Beantragung betrachtet, wenig. Ich glaube aber, es ist in Ordnung so. Vor jeder Entscheidung zur Digitalisierung sollte immer auch eine umfangreiche und ehrliche Analyse bzgl. Kosten/Nutzen, langfristiger Perspektiven und kultureller Veränderungen stehen.
Es braucht einfach Zeit, welche sich die Krankenhäuser nehmen müssen, um nicht per se in jede Digitalisierungsfalle zu tappen. Sie werden durch die sehr kurzfristigen Termine eh schon verleitet, notwendige Entscheidungsprozesse abzukürzen.


Lockdown 2020/21 - Deutsches Gesundheitssystem 2030 13.01.2021

Seit über 25 Jahren arbeite ich in der IT des Gesundheitswesens und habe schon viel kommen und auch wieder gehen sehen. Es klingt weit weg, aber 9 Jahre sind ganz schnell vergangen.

Heute wage ich mal wieder einen Blick in die Zukunft.

Bei vielen Prognosen der Vergangenheit lag ich falsch. Doch Einiges ist, wenn auch mit erheblicher Verzögerung, eingetreten.


Digital im Gesundheitswesen – ist nicht schon alles gesagt? 09.01.2017

Mit der Weihnachtswerbepost wurde ich auf das Buch von Frau Liebermeister „Digital ist egal“ aufmerksam und inspiriert.

Ja, wir sind beileibe nicht so digital, wie es uns die Umgebung manchmal glaubhaft machen will. Noch sind wir soziale Wesen und angewiesen auf direkte nicht digitale Beziehungen zu anderen Menschen.